Heilpraktiker
Physiotherapeut

Ben
Oelmann

Ausbildung

2003 - 2006

Ausbildung zum Physiotherapeuten

2006 - 2015

Diverse Weiterbildungen

zum Beispiel Verkettungssyndrome im Bewegungssystem, Manuelle Therapie, Taijiquan-Kursleiter, Präventions- und Gesundheitstrainer

2011 - 2016

Osteopathie, fünfjährige Ausbildung (1350UE)

seit 2016

Weiterbildungen

Ich bilde mich kontinuierlich im osteopathischen Bereich weiter und besuche Fortbildungen wie z.B. BLT – Banlanced Ligamentous Tension, Abdomen und Becken, Kinderosteopathie.

2017

Prüfung zum staatlich anerkannten Heilpraktiker

staatlich geprüft

Als staatlich geprüfter Heilpraktiker und Physiotherapeut bin ich als Vollmitglied registriert beim Bundesverband Osteopathie e.V. (bv-osteopathie.de).

Erfahrungen

Das Wunder Mensch. Es ist immer wieder faszinierend wie alles zusammenhängt!
Der Körper ähnelt einem riesigen Puzzle, bei dem jedes Teil seinen bestimmten Platz hat.

Im Laufe des Lebens wirken viele Faktoren auf den Körper ein. So kann es geschehen, dass manche Teile aus ihrer normalen Position gepresst und eingeengt werden oder durch Traumata und Stress „verrutschen“. Es entstehen Dysbalancen, Schmerzen können auftreten, Fehlstellungen sich verfestigen.

Im Bereich der Physiotherapie gibt es sehr viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten und so absolvierte ich viele Weiterbildungen, um bessere Erfolge bei den unterschiedlichen Beschwerdebildern erzielen zu können.

Als dann eine Freundin während ihrer Ausbildung einen Versuchspatienten brauchte, machte ich meine ersten Erfahrungen im Bereich der Osteopathie. Mir wurde klar, dass dies eine enorme Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten unterschiedlichster Dysbalancen des menschlichen Körpers darstellt. So begann ich meine Ausbildung im Bereich der Osteopathie. Ihr folgten einige Weiterbildungen auch für die Behandlung von Kindern.

Sowohl in der Ausbildung als auch bei der Ausübung meines Berufes, wurde deutlich – alles ist verbunden. Auch der Mensch wirkt wie ein riesiges Puzzle.

Seit 2015 bin ich Taijiquan-Kursleiter bei der WCTAG (www.wctag.de) Meine vier Kinder und ich testen regelmäßig die durch das Training erworbene Standfestigkeit und die Wandlung vom Yin zum Yang und dabei das Verweilen im Wuji [höchste Leerheit].

Immer wieder stehe ich ehrfürchtig vor dem Wunder Mensch und kann trotz der anatomischen und physiologischen Kenntnisse nur staunen, wie komplex wir Menschen funktionieren.